Bearbeiten

Exzellente Produkte bestehen nicht nur aus hochwertigen Rohmaterialien. Ein hohes Maß an Präzision und großes technisches Know-how in der Be- und Verarbeitung gewährleisten bei Seeberger höchste Produktqualität.

Ganz an den Anforderungen des jeweiligen Einsatzbereiches oder des Endproduktes ausgerichtet, bietet Seeberger ein breites Leistungsspektrum verschiedenster Be- und Verarbeitungsmethoden, Oberflächenveredelungen und Prüfverfahren.

Unsere Bearbeitungsmöglichkeiten

  • Aufweiten
  • Ausklinken
  • Bauteile aus Rundrohr
  • Bohren
  • Bördeln
  • Bürstenentgraten
  • Drehen
  • Endenbearbeitung
  • Entfetten
  • Fliehkraftschleifen
  • Fasen
  • Gehrungen
  • Gleitschleifen
  • Kalibrieren
  • Laserbearbeitung
  • Rändeln
  • Reinigung
  • Rohrendumformen
  • Sägefertigung
  • Schlitzen
  • Stanzen
  • Wärmebehandlung
  • Waschen
 

Aufweiten

Aufweiten

Die Rohrenden können im Abmessungsbereich von
5 bis 75 mm (0,197 bis 2,953 Inch) aufgeweitet werden.

schliessen

Ausklinken

Ausklinken

Bis zu einer Wandstärke von 2 mm (0,079 Inch) können Stücke aus einer Seite des Rohres herausgeschnitten werden.

schliessen

Bauteile aus Rundrohr

Bauteile aus Rundrohr sind im Abmessungsbereich von 2 bis 100 mm (0,079 bis 3,937 Inch) möglich.

schliessen

Bohren

Bohren

An nahezu allen Teilen können Bohrungen angebracht werden.

schliessen

Bördeln

Bördeln

Durch Bördeln werden die Kanten umgelegt. Möglich ist dieses Verfahren bis zu einer Wandstärke von
1,5 mm (0,059 Inch).

schliessen

Bürstenentgraten

Außendurchmesser 8,0–50,0 mm (1,969 Inch), Länge 30–300 mm (11,811 Inch), Wandstärke 1,0–4,0 mm (0,157 Inch). Der Grat wird durch rotierende Bürsten abgeschlagen. Dieses Entgratverfahren ist besonders für lange Teile geeignet.

schliessen

Drehen

Drehen

Außendurchmesserbereich von 2 bis 100 mm (0,079 bis 3,937 Inch). Langdrehteile bis 300 mm (11,811 Inch).

schliessen

Endenbearbeitung

Endenbearbeitung

Spanende Bearbeitung zum Entgraten und zur Erzeugung glatter, sauberer und winkliger Rohrenden, aber auch für Anfasungen und spezielle Kantenformen aller Art. Der Abmessungsbereich liegt beim Außendurchmesser von 8 bis 80 mm (0,315 bis 3,150 Inch).

schliessen

Entfetten

Rohrteile können in geschlossenen Anlagen PER-Entfettet werden.

schliessen

Fliehkraftschleifen

Außendurchmesser 2,0–30 mm (1,181 Inch), Länge 2,0–50 mm (1,969 Inch), Wandstärke 0,2 mm (0,008 Inch) bis Vollmaterial. Fliehkraftschleifen ist eine besonders intensive Form des Gleitschleifens.

schliessen

Fasen

Fasen

Die Rohrkanten können an den Enden angefast werden. Erfahrungsgemäß empfehlen wir aber in den meisten Anwendungsfällen eine Kantenverrundung durch Gleitschleifen.

schliessen

Gehrungen

Gehrungen

Sind einseitig oder beidseitig ab einem Außendurchmesser von 5 mm (0,197 Inch) möglich.

schliessen

Gleitschleifen

Außendurchmesser 2,0–100 mm (3,937 Inch), Länge 2,0–250 mm (9,843 Inch), Wandstärke 0,2 mm (0,008 Inch) bis Vollmaterial. Beim Gleitschleifen werden scharfe Kanten verrundet. Der Grat wird umgelegt, die Teile werden nicht gratfrei.

schliessen

Kalibrieren

Kalibrieren

Durch kalibrieren der Rohrteile sind besonders enge Toleranzen im Außendurchmesserbereich möglich.

schliessen

Laserbearbeitung

Laserbearbeitung

In einem Arbeitsgang können komplexe Konturen erstellt werden. Dadurch können weitere Bearbeitungen wie z. B. bohren, stanzen, sägen und fräsen entfallen.

schliessen

Rändeln

Rändeln

Bei Rohrteilen können ab einer Wandstärke von
1,5 mm (0,059 Inch) Rändelungen angebracht werden.

schliessen

Reinigung

auf alkalischer Grundlage in Dampfentfettungsanlagen und durch Ultraschall.

schliessen

Rohrendumformen

Rohrendumformen

Ein- oder mehrstufige Umformoperationen an Rundrohren zur örtlichen Anformung von Formelementen der unterschiedlichsten Art. Die verschiedenen Umformungen lassen sich miteinander kombinieren.

schliessen

Sägefertigung

Außendurchmesser 2,0–100 mm (3,937 Inch), Länge 2,0–500 mm (19,685 Inch), Wandstärke 0,2 mm (0,008 Inch) bis Vollmaterial. Präzisionssägeautomaten garantieren nahezu gratfreie Kanten und Toleranzen ab ±0,05 mm (0,002 Inch).

schliessen

Schlitzen

Schlitzen

Teilweise und auch durchgängiges Schlitzen von Rohrteilen.

schliessen

Stanzen

Bis Rohrdurchmesser 70 mm (2,756 Inch).

schliessen

Wärmebehandlung

Im gesamten Abmessungsbereich sind Wärmebehandlungen wie z. B.

möglich.

schliessen

Waschen

Außendurchmesser 5,0–100 mm (3,937 Inch), Länge 2,0–300 mm (11,811 Inch), Wandstärke 0,2 mm (0,008 Inch) bis Vollmaterial. Verunreinigungen der Oberflächen werden in einem Waschvorgang beseitigt.

schliessen